Bitcoin steht kurz davor, ein MACD-Stierkreuz zu drucken

Ethereum hat gerade einen entscheidenden Widerstand zerschlagen; beginnt der Stierrennen?

Bitcoin konnte eine zinsbullische Reaktion auf seinen jüngsten Einbruch unter die 9.000-Dollar-Marke verbuchen, wobei seine Käufer eine Rallye auslösten, die den Kurs auf bis zu 9.300 Dollar steigen ließ.

Obwohl diese Rallye keine Art von bemerkenswertem technischen Durchbruch bestätigt hat, hat sie doch dazu beigetragen, einige der technischen Indikatoren bei Bitcoin Revolution der Benchmark-Kryptowährung in die Gunst der Haussiers zu verschieben. Ein Analyst stellt nun fest, dass die Krypto-Währung mit der Veröffentlichung eines MACD-Bull-Crosses liebäugelt.

Dieses technische Muster – falls es sich während des bevorstehenden Tagesabschlusses bestätigen sollte – wäre eine bedeutende Entwicklung für die Bullen und könnte einen neuen Aufwärtstrend auslösen, der es dem Crypto erlaubt, deutlich höher zu steigen.

Der Aktienmarkt könnte die Kraft sein, die darüber entscheidet, ob BTC um seine aktuellen Preisniveaus herum schließen kann oder nicht, da er dem Kryptomarkt aufgrund seines signifikanten Anstiegs heute einen gewissen Aufwärtstrend zu geben scheint.
Bitcoin kurz vor der Veröffentlichung von MACD Bull Cross: Wichtige Levels zum Beobachten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.280 US-Dollar um über 2 % gehandelt.

Das Krypto schwebt seit einigen Stunden um dieses Preisniveau herum, wobei die Bullen in der Zeit nach der starken Erholung nach dem gestrigen Einbruch unter 9.000 $ größere Unterstützung erhalten haben.

Die unmittelbar im Anschluss an diesen Rückgang zu beobachtende Erholung deutet darauf hin, dass die Käufer im Moment eine bemerkenswerte Stärke haben.

$ 9.300 ist ein entscheidendes Niveau, das es in nächster Zeit zu beobachten gilt, da seine Reaktion auf den Widerstand hier den Ton angeben könnte, wohin er in den kommenden Tagen und Wochen tendiert.

Dies markiert auch die obere Grenze der kurzfristigen Handelsspanne, die Bitcoin in der vergangenen Woche gebildet hat.

Ein Analyst erklärte, dass ein Tagesschluss über 9.240 $ ausreichen könnte, um die BTC über diesen Widerstand zu treiben und einen kurzfristigen Aufwärtstrend auszulösen, da dies ein zinsbullisches MACD-Bull-Cross bestätigen würde.

„Ein Abschluss über der vorherigen Unterstützung und nun der Widerstand würde ein zinsbullisches MACD-Bull-Cross bestätigen. Das Warten auf einen Tagesschluss, aber ein Erfolg dabei könnte zu etwas Spannendem für die [Bullen] führen“, bemerkte er.

Aktienmarktgewinne könnten dazu beitragen, Bitcoin höher zu treiben

Der Aktienmarkt konnte heute eine bemerkenswerte Aufwärtsdynamik verzeichnen, wobei alle Referenzindizes den Tag mit einem Plus von deutlich über 1% abschlossen.

Obwohl sich die Korrelation von Bitcoin mit dem US-Aktienmarkt in den letzten Wochen leicht verschlechtert hat, bleibt die allgemeine Verbindung laut Bitcoin Revolution zwischen den beiden Märkten bestehen.

Dies dürfte den heutigen Tagesschluss von BTC in den kommenden Stunden unterstützen.

Der chinesische Aktienmarkt scheint auch die Grundlage für einen neuen Bullenlauf zu legen, der Bitcoin einen Auftrieb geben könnte, da die Investoren des Landes einen größeren Appetit auf Risiken entwickeln.