Bitcoin verliert an Schwung bei $19,4K

Market Wrap: Bitcoin verliert an Schwung bei $19,4K; Ethereum-Gebühren steigen

Die Anzahl der Tage mit einem Milliarden-Dollar-Spotvolumen auf dem Bitcoin-Markt nimmt zu und treibt die Preise in die Höhe. Auch die Transaktionsgebühren von Ethereum steigen, da die Nachfrage durch allgemeine Kryptowährungszinsen angeheizt wird.

Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 18.883 Dollar gehandelt. Rückgang um 0,75% gegenüber den vorangegangenen 24 Stunden.

Bitcoin schloss am Mittwoch bei einem Preis von $19.500 und erreichte laut CoinDesk 20-Daten einen Höchststand von $19.474, bevor es an Schwung verlor und bis zum Redaktionsschluss auf $18.883 fiel.

„Nach einem kometenhaften Anstieg in der vergangenen Woche scheint sich die Bitcoin bei Bitcoin Future bei 19.000 $ konsolidiert zu haben, selbst nachdem sie kurz unter diesen wichtigen psychologischen Meilenstein gefallen war“, bemerkte Guy Hirsch, US-Geschäftsführer für das Multi-Asset-Brokerage eToro. „Dies ist wichtig, weil es zeigt, dass es bei dieser Bewertung zum ersten Mal in seiner Geschichte Unterstützung für Bitcoin gibt.
Abonnieren Sie den First Mover, unseren täglichen Newsletter über Märkte.
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails über CoinDesk-Produkte und Sie erklären sich mit unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Lesen Sie mehr dazu: Der Markt für Bitcoin-Optionen empfiehlt Anlegern, sich auf ein Allzeithoch vorzubereiten

„Bitcoin hält sich selbst über 19.000 $, so dass wir uns dem Allzeithoch, das wir zuletzt 2017 gesehen haben, um etwa 2% nähern“, bemerkte Elie Le Rest, Partner beim Quantenhandelsunternehmen ExoAlpha. „Jeden Tag sehen wir, dass das Volumen an allen Handelsplätzen zunimmt.

Das Volumen trägt dazu bei, den Preislauf von Bitcoin anzuführen. Tatsächlich ist das kombinierte Tagesvolumen von 1,8 Mrd. USD am Dienstag an den fünf wichtigsten USD/BTC-Spotbörsen (Bitstamp, Coinbase, Gemini, ItBit und Kraken) das zweitgrößte, das im Jahr 2020 verzeichnet wurde, und wurde nur durch das Niveau vom 13. März von 1,9 Mrd. USD übertroffen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung näherte sich das Volumen am Mittwoch für die fünf Börsen der 1-Milliarde-Dollar-Grenze.
btc-Volumen2020nov25
USD/BTC-Volumina an den wichtigsten Handelsplätzen im Jahr 2020.
Quelle: Shuai Hao/CoinDesk-Forschung

„In den letzten Wochen haben wir einen aggressiven Anstieg der Volumina erlebt, und wir erwarten nicht, dass dies in den nächsten Tagen zu viel wird“, bemerkte Michael Rabkin, Leiter des institutionellen Vertriebs des Kryptomarktmachers DV Chain. „Aus Preissicht glauben wir, dass dieser risikobehaftete Markt sehr dynamisch ist, und wir können nicht erkennen, dass er in absehbarer Zeit zum Erliegen kommen wird, wenn man bedenkt, wie viel Geld weltweit gedruckt wird.

In der Tat sprang der Geldbestand von M2 in den USA von 15 Billionen Dollar im Januar auf 19 Billionen Dollar im November, ein Anstieg der zirkulierenden Geldmenge um 26%, der in diesem Jahr geschaffen wurde, um die durch den Coronavirus verursachten wirtschaftlichen Probleme abzuwehren.
m2Gelderseit80
M2-Geldmenge bzw. Geldvermögen der privaten Haushalte in den letzten 40 Jahren.
Quelle: St. Louis Federal Reserve

Und während viele Marktbeobachter über die Nähe von Bitcoin zu einem Allzeit-Preishoch sprechen, ignorieren viele die Auswirkungen, die der Äther ebenfalls auf den Markt hatte. Ein bevorstehendes Upgrade des Netzwerks auf Eth 2.0 plus eine Zunahme der dezentralen Finanzierung, oder DeFi, Anwendungsfälle scheinen das Ätherfeuer zu schüren. Im Jahr 2020 ist die Bitcoin-Menge um über 162% gestiegen, während der Äther um satte 343% zugenommen hat.
btcvseth2020nov25
Preisentwicklung von Bitcoin (Gold) gegenüber Äther (blau) auf Bitstamp im Jahr 2020.
Quelle: Handelsansicht

„Der jüngste Meilenstein beim Eth 2.0-Vertrag sorgt für eine sehr positive Stimmung rund um den Äther“, bemerkte John Willock, Chief Executive Officer des Krypto-Custody-Anbieters Tritium.
Gebühren für Äther steigen

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, gab am Mittwoch um 581 $ nach und gab in 24 Stunden ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 4,1% nach.